Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Bild
Aufzeichbvhnen.JPGAufzenjhichnen.JPG
Oberstufenzentrum Landkreis Teltow-Fläming
OSZ_Logo_sw.jpg
Unser OSZSchulleitungUnsere StandorteSchulprogrammOSZ GeschichteAbteilung 1Abteilung 2Abteilung 3Abteilung 4Sozialarbeit LuckenwaldeSozialarbeit LudwigsfeldeOSZ-Intern (Lehrkräfte)Unser ServiceNeue E-Mail-AdressenPläneStundenpläne A1 - A4Stunden- / PausenzeitenKlassenbezeichnung / KürzelPraktika FOSDownload Facharbeit/PGJ-HefterKontaktformulareKalenderAnmeldung BildungsgängeAntrag FördervereinAntrag WohnheimplatzEinverständniserklärung BilderSchul- und HausordnungSchulordnungHausordnungWohnheimZimmerInfosBilderArchivOSZ GeschichteBilder2008Flyergestaltung 2008Projekt Hort 2008Tanzworkshop 20082009Wege 2009Kennenlernfahrt 2009MAZ Artikel Wandgestaltung 2009Neuer Glanz 2009wissenschaftl. Arbeit 20092010Theaterbesuche 2010Klamms Krieg 2010GoIng 2010VST 2010Zesch am See 2010Hoch hinaus 2010Spendenaktion 2010modernes Banking 2010Waldpädagogik 2010Albtraum Mobbing 2010Facharbeiten 2010Bilder Facharbeiten 20102011VST 2011 BilderKennenlernfahrt 2011Hochseilgarten 2011Sprachreise 20112012Sachsenhausen 2012GoIng 2012Sprachförderung 2012Sprachreise 2012Tag der offenen Tür 2012Jugend will sich-er-leben 2012Die FE 10.1 kocht 2012Kennenlernfahrt 20122013Begrüßung 2013 (Teilzeit)Schulinterne Fortbildung 2013Gutscheinfahrt 2013Jugend will sich-er-leben 12/13Sprachreise 2013Kennenlernfahrt 20132014Begrüßung durch Piraten 2014Brief 1 an FE13 2014Brief 2 an FE13 2014Classic Remise 2014Besondere Zeugnisausgabe 2014Gemeinsam in die Zukunft 2014Schulinterne Fortbildung 2014Jugend will sich-er-leben 2014Expo Lingua 2014Zesch am See 2014Zeugnisübergabe 2014Verkehrssicherheitstage 2014VST Bilder 2014Blue Man Group 2014Mund auf.... 2014OS Blankenfelde-Mahlow 20142015Besuch der Autostadt 2015Herr Zahnfee 2015Fahrsicherheitstraining 2015Mitmach- Parcour Liebe, AIDS und Sexualität 2015MTU 2015Draisine 2015Besuch im Motorradwerk 2015Demokratie - Gewerkschaft 2015Lernbereiche bei OTLG 2015Sommerfest 2015 2015Basteln und Sport 2015Fotoausstellung 2015Bowling 2015Abi 2015Mitmach- Parcour Liebe, AIDS und Sexualität 2015Verkehrssicherheitstage 2015Bilder VST 2015, Block ABilder VST 2015, Block BZeugnisse in Hamburg 2015Preisverleihung DGUV 2015Tag der offenen Tür 2015Externe SeitenJugendarbeit LuckenwaldeBildungskreditBibliothekSocial MediaUnser SchullebenProjekteAbteilung 1EuropamobilFortbildungVerpackungenDemokratie zum AnfassenIndustriemechaniker und MAZPraktikum in WienErlebnispädagogik Fortbildung bei Coca-ColaBowling Jugend-will-sich-erlebenSchuldenAids ParcoursVerkehrskontrolleProjekttag DGB-Jugend 2016BlutspendeTheorie trifft PraxisAbteilung 2Zeugnisausgabe GOST 2017Projektwoche GOST 2017RechtsextremismusSportfestSIK-HolzVW-Vertriebszentrum Rolls-RoyceDichterwettstreitBetriebsbesichtigungSportfest 2016Abteilung 3Sound City 2017(Fremd-) SpracherwerbKinder sind nie das ProblemBegrüßungstag der Erzieher 2016SprachausstellungTag der ZahngesundheitZesch am See 2015Sozialassistent werdenAbteilung 4Sprachreise 2017Erkundung bei SIK HolzTheaterprojektErlebnispädagogik THWMaz Artikel THWSprachreise 2014BilderVerkehrskontrolle 2014Projekte im ArchivFördervereineFörderverein OSZ Teltow-Fläming e. V. Förderverein BerufsausbildungPartnerschulenGästebuchTag der offenen Tür 2017Verkehrssicherheitstage 2016Unsere AusbildungBerufliches GymnasiumWirtschaftSozialwesenGestaltungs- u. MedientechnikTechnikAusbildungsberufe (Dual)BerufskraftfahrerFachkraft für LagerlogistikIndustriemechanikerWerkzeugmechanikerKraftfahrzeugmechatronikerMedizinischer FachangestellterBürokaufmannKaufmann im EinzelhandelZahnmedizinischer FachangestellterFachoberschuleFOS Wirtschaft u. Verwaltung (zweijährig)FOS Soziales (zweijährig)FOS Technik (zweijährig)BerufsfachschuleSozialassistentFachschuleSozialpädagogik (Erzieher)
Herbstferien vom 21.10. bis 05.11.2017
Europa erfahren "Europamobil" ist ein Projekt für Schüler und Studenten. 20 Studenten aus verschiedenen Ländern der EU fahren mit einem Bus, dem Europamobil“, an Schulen einer jährlich wechselnden Region in Europa (bislang in Deutschland, Frankreich und Polen), um mit den Schülern Workshops zu europäischen Fragen zu veranstalten. Das Projekt wurde von 2009 bis 2016 gemeinsam von der Stiftung Genshagen und der Robert Bosch Stiftung durchgeführt und wird gefördert mit Mitteln des Landes Brandenburg. Seit 2015 wird das Projekt ebenso von der F.C.Flick Stiftung mitfinanziert. Unser Ziel ist es, die europäische Integration für Jugendliche konkret erfahrbar zu machen und Interesse für Europa zu wecken. Europamobil“ sensibilisiert die Schüler für die Chancen, die ihnen die Europäische Union bietet, über die Landesgrenzen hinaus mobil“ zu werden. Durch die Zusammenarbeit von Schülern und Studenten lernen die Jugendlichen die Nachbarländer und ihre Menschen besser kennen und verstehen. http://www.europamobil-online.eu/13.09.2017, 11.32Uhr Das Europamobil war auch am OSZ Teltow-Fläming in der Abteilung 1 zu Gast. Auszubildende und Lehrer/innen konnten sich mit dem Thema Europa auf unterschiedlichste Weise auseinandersetzen. Viel Interessantes und Wissenswertes gab es in Erfahrung zu bringen. Unterschiedlichste methodische Herangehensweisen machten es vor allem den Auszubildenden leicht, sich mit diesem doch sehr vielschichtigen Thema auseinanderzusetzen. Hier einige Meinungen der Auszubildenden: Klasse FL 161 - gut organisiert, spaßig, manchmal schwer verständlich - super nette Leute, die ein sehr spannendes Projekt organisiert haben, wo man viel über Europa gelernt hat - gute Spiele - finde es gut, dass sie immer versucht haben, mit uns englisch zu reden denn so haben es auch Leute versucht, die da eigentlich keinen Bock darauf haben - war sehr überrascht, wie man sich trotz schlechtem Englisch verständigen konnte - ich würde mir wünschen, dass man dieses länger machen könnte, um alles zu verstehen - sehr lustig und dass trotz schlechtem Englisch - sehr informativ und lehrreich - viel zu viel Englisch am Anfang - mal was anderes - man konnte auch andere Wörter von anderen Sprachen lernen und es gab echt tolle Spiele, - interessant, einzelne Wörter in anderen Sprachen zu lernen - spannend, neue Sprachen zu lernen und neue Menschen kennenzulernen Klasse K 152 - die Studenten waren sehr freundlich und engagiert, was es einem leicht machte - es war eine andere, frische Art, etwas über Einwanderung und Europa zu lernen - das Europamobil“ ist ein modernes Projekt - Aufbau und Inhalt sehr kreativ und unterhaltsam gestaltet die Spiele waren auch eine gute Abwechslung - ich fand die Spiele sinnlos und die Themen waren auch nichts für mich (tanzen und singen = unnötig) bitte nicht nochmal - war gut, außer dass es auf Englisch war - gut, mal mehr über Europa kennenzulernen, dass auch Leute dabei waren, die nicht aus Deutschland kamen und kein Deutsch konnten und es gut übersetzt wurde - mich würde sehr interessieren, eine Europareise zu machen - die Einführung war nicht gut, das Projekt danach war ok, aber an einigen Stellen etwas zu albern (tanzen und singen macht man in der Grundschule) - für Leute, die sich dafür interessieren, war es ganz gut - regulärer Unterricht wäre sinnvoller gewesen, ich bin nämlich hier, um mich fachlich weiterzubilden - Spiele waren teilweise zu lang, der sprachliche Teil war interessant - ich hätte gern mehr über Spanien gelernt - die Verbildlichung aktueller Situationen gelang sehr gut - eine gelungene Aktion an so einem Austauschprogramm würde ich trotzdem nicht teilnehmen wollen - vom Aufbau her nicht sonderlich altersgerecht Klasse I15 2 - neue Eindrücke, amüsant, witzig - der Anfang war nicht gut gelungen - englisch sprechen war gut - gute Organisation man war bemüht und die Abwechslung zum Unterricht war gut - keine Ahnung, wie die Studenten so motiviert sein können, aber es hat Spaß gemacht, auch wenn es mich im Leben nicht weiterbringt - anders als erwartet locker über Themen gesprochen, gute Mischung aus Englisch und Deutsch positiv überrascht - sehr gut, um sein Englisch zu verbessern - lustige Stimmung und gute Spiele, um die Politikthemen den Schülern nähern zu bringen - verschiedene Nationalitäten haben gut zusammengearbeitet Klasse W16 - Themen, die behandelt wurden, waren aktuell und wichtig (leider haben einige Schüler dies nicht ernstgenommen) - die Zusammenarbeit mit Studenten aus aller Welt hat mir gefallen - Englischsprechen hat Spaß gemacht - sehr interessant, etwas über ERASMUS zu lernen - Weiterbildung im Ausland nahezubringen war gut - interessant, etwas über die EU vermittelt zu bekommen, wie das ganze System funktioniert und was für uns alles gemacht wird - gut, dass einige Sprachen vorgestellt wurden und in Spielen umsetzen konnte - Zeit manchmal zu knapp Klasse KF 16 - ein sehr spezielles Projekt - tolles Projekt und abwechslungsreiche Arbeit - sehr nette, freundliche und interessante Leute, die interessante Dinge erzählten - Projektgestaltung hat mir gefallen, da sie sich bemüht haben, es nicht langweilig werden zu lassen - zu kurze Zeit bei den Gruppengesprächen - fand es sehr interessant, aber das Tanzen hätte nicht sein sollen - es war abwechslungsreich, da viele Nationalitäten kennengelernt - tolle Mädchen