Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Bild
Aufzeichbvhnen.JPGAufzenjhichnen.JPG
Oberstufenzentrum Landkreis Teltow-Fläming
OSZ_Logo_sw.jpg
Unser OSZSchulleitungUnsere StandorteSchulprogrammOSZ GeschichteAbteilung 1Abteilung 2Abteilung 3Abteilung 4Sozialarbeit LuckenwaldeSozialarbeit LudwigsfeldeOSZ-Intern (Lehrkräfte)Unsere AusbildungBerufliches GymnasiumWirtschaftSozialwesenGestaltungs- u. MedientechnikTechnikAusbildungsberufe (Dual)BerufskraftfahrerFachkraft für LagerlogistikIndustriemechanikerWerkzeugmechanikerKraftfahrzeugmechatronikerMedizinischer FachangestellterBürokaufmannKaufmann im EinzelhandelZahnmedizinischer FachangestellterFachoberschuleFOS Wirtschaft u. Verwaltung (zweijährig)FOS Soziales (zweijährig)FOS Technik (zweijährig)BerufsfachschuleSozialassistentFachschuleSozialpädagogik (Erzieher)Unser SchullebenProjekteAbteilung 1Demokratie zum AnfassenIndustriemechaniker und MAZPraktikum in WienErlebnispädagogik Fortbildung bei Coca-ColaBowling Jugend-will-sich-erlebenSchuldenAids ParcoursVerkehrskontrolleProjekttag DGB-Jugend 2016BlutspendeBesuch der AutostadtFahrsicherheitstrainingTheorie trifft PraxisMTUDraisineBesuch im MotorradwerkDemokratie - GewerkschaftLernbereiche bei OTLGClassic RemiseBesondere ZeugnisausgabeOS Blankenfelde-MahlowAbteilung 2Zeugnisausgabe GOST 2017Projektwoche GOST 2017RechtsextremismusSportfestSIK-HolzVW-Vertriebszentrum Rolls-RoyceDichterwettstreitBetriebsbesichtigungSportfest 2016Abteilung 3Sound City 2017(Fremd-) SpracherwerbKinder sind nie das ProblemBegrüßungstag der Erzieher 2016SprachausstellungTag der ZahngesundheitZesch am See 2015Herr ZahnfeeSprachförderungSozialassistent werdenAbteilung 4Erkundung bei SIK HolzTheaterprojektErlebnispädagogik Mitmach- Parcour Liebe, AIDS und SexualitätTHWMaz Artikel THWSprachreise 2014BilderVerkehrskontrolle 2014SachsenhausenGoIng 2012Projekte im ArchivFördervereineFörderverein OSZ Teltow-Fläming e. V. Förderverein BerufsausbildungPartnerschulenGästebuchTag der offenen Tür 2017Verkehrssicherheitstage 2016Unser ServiceNeue E-Mail-AdressenPläneStundenpläne A1 - A4Stunden- / PausenzeitenKlassenbezeichnung / KürzelPraktika FOSDownload Facharbeit/PGJ-HefterKontaktformulareKalenderAnmeldung BildungsgängeAntrag FördervereinAntrag WohnheimplatzEinverständniserklärung BilderSchul- und HausordnungSchulordnungHausordnungWohnheimZimmerInfosBilderArchivOSZ GeschichteBilder2008FlyergestaltungProjekt HortTanzworkshop2009WegeKennenlernfahrt 2009MAZ ArtikelNeuer Glanzwissenschaftl. Arbeit2010TheaterbesucheKlamms KriegGoIng 2010VST 2010Zesch am See 2010Hoch hinausSpendenaktionmodernes BankingWaldpädagogikAlbtraum MobbingFacharbeitenBilder2011VST 2011 BilderKennenlernfahrt 2011Hochseilgarten 2011Sprachreise 20112012Sprachreise 2012Tag der offenen Tür 2012Jugend will sich-er-leben 11/12Die FE 10.1 kochtKennenlernfahrt 20122013Begrüßung 2013 (Teilzeit)Schulinterne Fortbildung 2013Gutscheinfahrt 2013Jugend will sich-er-leben 12/13Sprachreise 2013Kennenlernfahrt 20132014Begrüßung durch PiratenBrief 1 an FE13Brief 2 an FE13Gemeinsam in die ZukunftSchulinterne Fortbildung 2014Jugend will sich-er-leben 13/14Expo Lingua 2014Zesch am See 2014Zeugnisübergabe 2014Verkehrssicherheitstage 2014VST Bilder 2014Blue Man GroupMund auf....2015Sommerfest 2015Basteln und Sport 2015Fotoausstellung 2015Bowling 2015Abi 2015Mitmach- Parcour Liebe, AIDS und Sexualität 2015Verkehrssicherheitstage 2015Bilder VST 2015, Block ABilder VST 2015, Block BZeugnisse in Hamburg 2015Preisverleihung DGUV 2015Tag der offenen Tür 2015BibliothekSocial MediaExterne SeitenJugendarbeit LuckenwaldeBildungskredit
Schöne Ferien (20.07.-03.09.2017)
Was erwartet mich in der Berufsausbildung Es gibt viele Möglichkeiten, jungen Menschen zu vermitteln, welche Berufe in der Region ausgebildet werden. Neben Praktika und Beratungsstellen nutzten Schüler der 8. Klasse der Oberschule Blankenfelde-Mahlow mit ihren Lehrern am 10.4.2014 die Möglichkeit, sich über die Bildungsgänge am OSZ Teltow-Fläming zu informieren. Frau Smilgies, Abteilungsleiterin der Abteilung 1 - Metalltechnik, begrüßte unsere Gäste und stellte das OSZ vor. Viele Schüler waren gut vorbereitet und konnten z.B. für die dargestellten Berufsfelder genaue Berufsbezeichnungen nennen. In zwei Gruppen geteilt erkundeten sie mit Frau Smilgies und Frau Thalheim die Schulgebäude. Besonderes Interesse fanden die Räume der Kfz-Technik, der Pneumatik- und CNC-Ausbildung, der Lehrküche und der Holz- und Malerwerkstatt. Sie konnten den Auszubildenden im Unterricht über die Schulter schauen und sehen, welche Aufgaben von diesen zu bearbeiten waren. Nach dem Rundgang nahmen die Schüler an einem Eingangstest teil, der ihnen verdeutlichen sollte, welche Anforderungen in der Berufsausbildung an sie gestellt werden. Des Weiteren hatten sie die Möglichkeit, mit Auszubildenden des 1. Ausbildungsjahres (Kfz- Mechatroniker und Industriemechaniker) ins Gespräch zu kommen, um u.a. zu erfahren, wie sie zum Berufswunsch kamen, welche Erfahrungen sie mit Bewerbungen gemacht haben, welche Voraussetzungen für die jeweilige Ausbildung erforderlich sind und was sie in der Ausbildung erwartet. A. Wiebusch
.