Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Bild
Aufzeichbvhnen.JPGAufzenjhichnen.JPG
Oberstufenzentrum Landkreis Teltow-Fläming
OSZ_Logo_sw.jpg
Unser OSZSchulleitungUnsere StandorteSchulprogrammOSZ GeschichteAbteilung 1Abteilung 2Abteilung 3Abteilung 4Sozialarbeit LuckenwaldeSozialarbeit LudwigsfeldeOSZ-Intern (Lehrkräfte)Unsere AusbildungBerufliches GymnasiumWirtschaftSozialwesenGestaltungs- u. MedientechnikTechnikAusbildungsberufe (Dual)BerufskraftfahrerFachkraft für LagerlogistikIndustriemechanikerWerkzeugmechanikerKraftfahrzeugmechatronikerMedizinischer FachangestellterBürokaufmannKaufmann im EinzelhandelZahnmedizinischer FachangestellterFachoberschuleFOS Wirtschaft u. Verwaltung (zweijährig)FOS Soziales (zweijährig)FOS Technik (zweijährig)BerufsfachschuleSozialassistentFachschuleSozialpädagogik (Erzieher)Unser SchullebenProjekteAbteilung 1Demokratie zum AnfassenIndustriemechaniker und MAZPraktikum in WienErlebnispädagogik Fortbildung bei Coca-ColaBowling Jugend-will-sich-erlebenSchuldenAids ParcoursVerkehrskontrolleProjekttag DGB-Jugend 2016BlutspendeBesuch der AutostadtFahrsicherheitstrainingTheorie trifft PraxisMTUDraisineBesuch im MotorradwerkDemokratie - GewerkschaftLernbereiche bei OTLGClassic RemiseBesondere ZeugnisausgabeOS Blankenfelde-MahlowAbteilung 2Zeugnisausgabe GOST 2017Projektwoche GOST 2017RechtsextremismusSportfestSIK-HolzVW-Vertriebszentrum Rolls-RoyceDichterwettstreitBetriebsbesichtigungSportfest 2016Abteilung 3Sound City 2017(Fremd-) SpracherwerbKinder sind nie das ProblemBegrüßungstag der Erzieher 2016SprachausstellungTag der ZahngesundheitZesch am See 2015Herr ZahnfeeSprachförderungSozialassistent werdenAbteilung 4Erkundung bei SIK HolzTheaterprojektErlebnispädagogik Mitmach- Parcour Liebe, AIDS und SexualitätTHWMaz Artikel THWSprachreise 2014BilderVerkehrskontrolle 2014SachsenhausenGoIng 2012Projekte im ArchivFördervereineFörderverein OSZ Teltow-Fläming e. V. Förderverein BerufsausbildungPartnerschulenGästebuchTag der offenen Tür 2017Verkehrssicherheitstage 2016Unser ServiceNeue E-Mail-AdressenPläneStundenpläne A1 - A4Stunden- / PausenzeitenKlassenbezeichnung / KürzelPraktika FOSDownload Facharbeit/PGJ-HefterKontaktformulareKalenderAnmeldung BildungsgängeAntrag FördervereinAntrag WohnheimplatzEinverständniserklärung BilderSchul- und HausordnungSchulordnungHausordnungWohnheimZimmerInfosBilderArchivOSZ GeschichteBilder2008FlyergestaltungProjekt HortTanzworkshop2009WegeKennenlernfahrt 2009MAZ ArtikelNeuer Glanzwissenschaftl. Arbeit2010TheaterbesucheKlamms KriegGoIng 2010VST 2010Zesch am See 2010Hoch hinausSpendenaktionmodernes BankingWaldpädagogikAlbtraum MobbingFacharbeitenBilder2011VST 2011 BilderKennenlernfahrt 2011Hochseilgarten 2011Sprachreise 20112012Sprachreise 2012Tag der offenen Tür 2012Jugend will sich-er-leben 11/12Die FE 10.1 kochtKennenlernfahrt 20122013Begrüßung 2013 (Teilzeit)Schulinterne Fortbildung 2013Gutscheinfahrt 2013Jugend will sich-er-leben 12/13Sprachreise 2013Kennenlernfahrt 20132014Begrüßung durch PiratenBrief 1 an FE13Brief 2 an FE13Gemeinsam in die ZukunftSchulinterne Fortbildung 2014Jugend will sich-er-leben 13/14Expo Lingua 2014Zesch am See 2014Zeugnisübergabe 2014Verkehrssicherheitstage 2014VST Bilder 2014Blue Man GroupMund auf....2015Sommerfest 2015Basteln und Sport 2015Fotoausstellung 2015Bowling 2015Abi 2015Mitmach- Parcour Liebe, AIDS und Sexualität 2015Verkehrssicherheitstage 2015Bilder VST 2015, Block ABilder VST 2015, Block BZeugnisse in Hamburg 2015Preisverleihung DGUV 2015Tag der offenen Tür 2015BibliothekSocial MediaExterne SeitenJugendarbeit LuckenwaldeBildungskredit
Schöne Ferien (20.07.-03.09.2017)
Sprachförderung in Luckenwalde “Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt.” (Ludwig Wittgenstein) Sprache legt den Grundstein für den Umgang mit anderen, für Schrift und Kommunikation in der Welt. Es ist das in unserer Gesellschaft vorherrschende Medium, in dem wir untereinander kommunizieren, uns austauschen und ordnen. Jeder Mensch kommt mit dem Bedürfnis zur Kommunikation auf die Welt. In diesem Zusammenhang führten wir, die Fachschüler der FE 10.1 und FE 10.2, gezielte Sprachförderangebote in verschiedenen pädagogischen Einrichtungen in Luckenwalde durch. Im Zeitraum vom 18. April 2012 bis zum 01. Juni 2012 machten wir es uns zur Aufgabe, die Kinder in ihrem Sprachgebrauch zu fordern und zu fördern. Von Fingerspielen über Bewegungsspiele, bis hin zu Bastelaktivitäten und Gesprächskreisen gab es eine große Palette an Sprachaktivitäten, welche von uns gezielt geplant, durchgeführt und reflektiert bzw. evaluiert wurden. Das genaue Planen war von großer Bedeutung, um entsprechend der Situationen und der Kinder angemessen zu reagieren. Die Sprachangebote waren nicht nur für die Kinder förderlich und hilfreich. Unter dem Thema Viele Bausteine unterstützen das Kind in seinem Spracherwerb“, bereitete jede Klasse eine Ausstellung vor. Mithilfe der Präsentation dieser am 08. Juni 2012, an dem jeder Fachschüler einen anderen Sprachbaustein vorführen und anhand des Sprachbaums nach Wendlandt erklären musste, erhielt jeder von uns eine Übersicht der verschiedenen Möglichkeiten der Sprachförderung. In diesem Sinne konnte jeder Fachschüler sein Repertoire erweitern, welches für sein weiteres Erzieherhandeln von großem Nutzen sein wird. Allen bereitete sowohl dieser Tag, als auch die Zeit der Angebote viel Spaß und jeder konnte an sich und seinen eigenen Fähigkeiten arbeiten, sie festigen und erweitern. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle sowohl bei den Kindertagesstätten Weichpfuhl“, Sunshine“, Rundbau“, Vier Jahreszeiten“ und Nuthewichtel“ als auch bei den Kindertagespflegen Tippel -Tappel“ und Kuschelecke“, ohne deren Kooperation die Sprachförderung nicht stattgefunden hätte. Sie waren stets engagiert, uns genügend Zeit und Raum im normalen Tagesablauf einzuräumen um unsere geplanten Angebote realisieren zu können. Lisa Rohde im Namen der FE 10 .