Aufzeichbvhnen.JPG Aufzenjhichnen.JPG
Oberstufenzentrum Landkreis Teltow-Fläming
OSZ_Logo_sw.jpg
Unser OSZSchulleitungUnsere StandorteSchulprogrammOSZ GeschichteAbteilung 1Abteilung 2Abteilung 3Abteilung 4Sozialarbeit LuckenwaldeSozialarbeit LudwigsfeldeOSZ-Intern (Lehrkräfte)Unser ServiceNeue E-Mail-AdressenPläneStundenpläne A1 - A4Stunden- / PausenzeitenKlassenbezeichnung / KürzelPraktika FOSDownload Facharbeit/PGJ-HefterKontaktformulareKalenderAnmeldung BildungsgängeAntrag FördervereinAntrag WohnheimplatzEinverständniserklärung BilderSchul- und HausordnungSchulordnungHausordnungWohnheimZimmerInfosBilderArchivOSZ GeschichteBilder2008Flyergestaltung 2008Projekt Hort 2008Tanzworkshop 20082009Wege 2009Kennenlernfahrt 2009MAZ Artikel Wandgestaltung 2009Neuer Glanz 2009wissenschaftl. Arbeit 20092010Theaterbesuche 2010Klamms Krieg 2010GoIng 2010VST 2010Zesch am See 2010Hoch hinaus 2010Spendenaktion 2010modernes Banking 2010Waldpädagogik 2010Albtraum Mobbing 2010Facharbeiten 2010Bilder Facharbeiten 20102011VST 2011 BilderKennenlernfahrt 2011Hochseilgarten 2011Sprachreise 20112012Sachsenhausen 2012GoIng 2012Sprachförderung 2012Sprachreise 2012Tag der offenen Tür 2012Jugend will sich-er-leben 2012Die FE 10.1 kocht 2012Kennenlernfahrt 20122013Begrüßung 2013 (Teilzeit)Schulinterne Fortbildung 2013Gutscheinfahrt 2013Jugend will sich-er-leben 12/13Sprachreise 2013Kennenlernfahrt 20132014Begrüßung durch Piraten 2014Brief 1 an FE13 2014Brief 2 an FE13 2014Classic Remise 2014Sprachreise 2014BilderBesondere Zeugnisausgabe 2014Verkehrskontrolle 2014Gemeinsam in die Zukunft 2014Schulinterne Fortbildung 2014Jugend will sich-er-leben 2014Expo Lingua 2014Zesch am See 2014Zeugnisübergabe 2014Verkehrssicherheitstage 2014VST Bilder 2014Blue Man Group 2014Mund auf.... 2014OS Blankenfelde-Mahlow 2014THW 2014Maz Artikel THW2015Besuch der Autostadt 2015Herr Zahnfee 2015Fahrsicherheitstraining 2015Mitmach- Parcour Liebe, AIDS und Sexualität 2015MTU 2015Draisine 2015Besuch im Motorradwerk 2015Demokratie - Gewerkschaft 2015Lernbereiche bei OTLG 2015Sommerfest 2015 2015Basteln und Sport 2015Fotoausstellung 2015Bowling 2015Abi 2015Mitmach- Parcour Liebe, AIDS und Sexualität 2015Verkehrssicherheitstage 2015Bilder VST 2015, Block ABilder VST 2015, Block BZeugnisse in Hamburg 2015Preisverleihung DGUV 2015Tag der offenen Tür 2015Verkehrskontrolle 2015Aids Parcours 2015Zesch am See 20152016Sportfest 2016Erlebnispädagogik 2016Bowling 2016Schulden 2016Jugend-will-sich-erleben 2016Projekttag DGB-Jugend 2016Theorie trifft Praxis2016Blutspende 2016Tag der Zahngesundheit 2016Sprachausstellung 2016Begrüßungstag der Erzieher 2016Verkehrssicherheitstage 2016Erlebnispädagogik 2016Theaterprojekt 20162017Projektwoche GOST 2017RechtsextremismusSportfestSIK-HolzVW-Vertriebszentrum Betriebsbesichtigung 2017Dichterwettstreit 2017Rolls-Royce 2017Auf Spurensuche 2017Volle Dröhnung 2017Europamobil 2017Fortbildung 2017Verpackungen 2017Demokratie zum Anfassen 2017Industriemechaniker und MAZ 2017Praktikum in Wien 2017Fortbildung bei Coca-Cola 2017Sound City 2017Kinder sind nie das Problem 2017Charité 2017(Fremd-) Spracherwerb 2017Sprachreise 2017Erkundung bei SIK Holz 2017Externe SeitenJugendarbeit LuckenwaldeBildungskreditBerufePostBibliothekSocial MediaUnser SchullebenProjekteAbteilung 1Abteilung 2VolleyballturnierZeugnisse Abi 2019Gläsernes LaborWildbienen, ProjektWildbienenwieseBG17 FotoasstellungWas ist mit Antonia?Zeugnisausgabe GOST 2018Abteilung 3Jugendclub in LitauenHurra! Wir sind da!Einschulung der ErzieherklasseSozialassistent werdenAbteilung 4Standortfest 2019Sprachreise 2019Sprachreise 2018Projekte im ArchivFördervereineFörderverein OSZ Teltow-Fläming e. V. Förderverein BerufsausbildungPartnerschulenGästebuchTag der offenen Tür 2019Unsere AusbildungBerufliches GymnasiumWirtschaftSozialwesenGestaltungs- u. MedientechnikTechnikAusbildungsberufe (Dual)BerufskraftfahrerFachkraft für LagerlogistikIndustriemechanikerWerkzeugmechanikerKraftfahrzeugmechatronikerMedizinischer FachangestellterBürokaufmannKaufmann im EinzelhandelZahnmedizinischer FachangestellterFachoberschuleFOS Wirtschaft u. Verwaltung (zweijährig)FOS Soziales (zweijährig)FOS Technik (zweijährig)BerufsfachschuleSozialassistentFachschuleSozialpädagogik (Erzieher)Flyer (PDF) zu Ausbildungsangeboten
DIEHL ein innovatives Unternehmen Seine traditionelle Fortbildungsreihe begann das Kollegium der Abteilung 1 in diesem Schuljahr bei der Diehl Metal Applications GmbH am Standort Teltow. Dieses Mal freuten sich besonders die Lehrer/innen der Metalltechnik auf diesen Tag, da es um den Werkzeugbau und die Fertigungsprozesse des Spritzgießens und Stanzens ging. Jeder kennt sie, jeder nutzt sie und doch weiß man nicht genau, wie und wo sie hergestellt werden - Ambiente-Beleuchtungen, Verbindung von elektronischen Systemen wie in der ABS-, ESP- und Getriebesteuerungstechnik, in der Zentralelektrik und in Beleuchtungs- und Steckermodulen, um nur eine kleine Auswahl der Produktvielfalt zu nennen. Vorwiegend werden die Metall-Kunststoff-Verbundsysteme in der Automobilbranche, in der Kommunikation sowie Elektronik- und Elektrotechnik eingesetzt. Von der Werkstoffherstellung (Kupferlegierungen), Prototyping, Werkzeug- & Formenbau, über die vollautomatisierte Stanz- und Kunststofftechnik, bis hin zur kompletten Montagetechnik die Diehl Metal Applications GmbH bildet die gesamte Prozesskette mit allen Synergiepotentialen inhouse ab. Allein über 3 Milliarden Kontakte für die ABS-, ESP- und Getriebesteuerungstechnik verlassen jährlich den Teltower Standort der Diehl Metal Applications GmbH. Als ein innovatives Zulieferunternehmen mit hoher Wertschöpfung erhalten Kunden und Partner jederzeit und flexibel individuelle Lösungen. (http://www.diehl.com/de/diehl-metall/produkte/metall-kunststoff-verbund.html) Spannende Eindrücke, Informationen zum Fertigungsablauf und Erleben, wie ein Produkt entsteht, sind Erfahrungen, die helfen, Unterrichtsinhalte praxisnaher zu vermitteln und Auszubildende noch besser in die theoretische Ausbildung zu integrieren. Wir wünschen der Diehl Metal Applikation GmbH weiterhin viel Erfolg bei den weiteren Vorhaben und bedanken uns recht herzlich bei Herrn Richter, Herrn Rauhut, Herrn Henning und Herrn Gillert für die interessant und informativ geführte Veranstaltung. A. Wiebusch Öffentlichkeitsarbeit