Aufzeichbvhnen.JPG Aufzenjhichnen.JPG
Oberstufenzentrum Landkreis Teltow-Fläming
OSZ_Logo_sw.jpg
Unser OSZSchulleitungUnsere StandorteSchulprogrammOSZ GeschichteAbteilung 1Abteilung 2Abteilung 3Abteilung 4Sozialarbeit LuckenwaldeSozialarbeit LudwigsfeldeOSZ-Intern (Lehrkräfte)Unser ServiceNeue E-Mail-AdressenPläneStundenpläne A1 - A4Stunden- / PausenzeitenKlassenbezeichnung / KürzelPraktika FOSDownload Facharbeit/PGJ-HefterKontaktformulareKalenderAnmeldung BildungsgängeAntrag FördervereinAntrag WohnheimplatzEinverständniserklärung BilderSchul- und HausordnungSchulordnungHausordnungWohnheimZimmerInfosBilderArchivOSZ GeschichteBilder2008Flyergestaltung 2008Projekt Hort 2008Tanzworkshop 20082009Wege 2009Kennenlernfahrt 2009MAZ Artikel Wandgestaltung 2009Neuer Glanz 2009wissenschaftl. Arbeit 20092010Theaterbesuche 2010Klamms Krieg 2010GoIng 2010VST 2010Zesch am See 2010Hoch hinaus 2010Spendenaktion 2010modernes Banking 2010Waldpädagogik 2010Albtraum Mobbing 2010Facharbeiten 2010Bilder Facharbeiten 20102011VST 2011 BilderKennenlernfahrt 2011Hochseilgarten 2011Sprachreise 20112012Sachsenhausen 2012GoIng 2012Sprachförderung 2012Sprachreise 2012Tag der offenen Tür 2012Jugend will sich-er-leben 2012Die FE 10.1 kocht 2012Kennenlernfahrt 20122013Begrüßung 2013 (Teilzeit)Schulinterne Fortbildung 2013Gutscheinfahrt 2013Jugend will sich-er-leben 12/13Sprachreise 2013Kennenlernfahrt 20132014Begrüßung durch Piraten 2014Brief 1 an FE13 2014Brief 2 an FE13 2014Classic Remise 2014Sprachreise 2014BilderBesondere Zeugnisausgabe 2014Verkehrskontrolle 2014Gemeinsam in die Zukunft 2014Schulinterne Fortbildung 2014Jugend will sich-er-leben 2014Expo Lingua 2014Zesch am See 2014Zeugnisübergabe 2014Verkehrssicherheitstage 2014VST Bilder 2014Blue Man Group 2014Mund auf.... 2014OS Blankenfelde-Mahlow 2014THW 2014Maz Artikel THW2015Besuch der Autostadt 2015Herr Zahnfee 2015Fahrsicherheitstraining 2015Mitmach- Parcour Liebe, AIDS und Sexualität 2015MTU 2015Draisine 2015Besuch im Motorradwerk 2015Demokratie - Gewerkschaft 2015Lernbereiche bei OTLG 2015Sommerfest 2015 2015Basteln und Sport 2015Fotoausstellung 2015Bowling 2015Abi 2015Mitmach- Parcour Liebe, AIDS und Sexualität 2015Verkehrssicherheitstage 2015Bilder VST 2015, Block ABilder VST 2015, Block BZeugnisse in Hamburg 2015Preisverleihung DGUV 2015Tag der offenen Tür 2015Verkehrskontrolle 2015Aids Parcours 2015Zesch am See 20152016Sportfest 2016Erlebnispädagogik 2016Bowling 2016Schulden 2016Jugend-will-sich-erleben 2016Projekttag DGB-Jugend 2016Theorie trifft Praxis2016Blutspende 2016Tag der Zahngesundheit 2016Sprachausstellung 2016Begrüßungstag der Erzieher 2016Verkehrssicherheitstage 2016Erlebnispädagogik 2016Theaterprojekt 20162017Projektwoche GOST 2017RechtsextremismusSportfestSIK-HolzVW-Vertriebszentrum Betriebsbesichtigung 2017Dichterwettstreit 2017Rolls-Royce 2017Auf Spurensuche 2017Volle Dröhnung 2017Europamobil 2017Fortbildung 2017Verpackungen 2017Demokratie zum Anfassen 2017Industriemechaniker und MAZ 2017Praktikum in Wien 2017Fortbildung bei Coca-Cola 2017Sound City 2017Kinder sind nie das Problem 2017Charité 2017(Fremd-) Spracherwerb 2017Sprachreise 2017Erkundung bei SIK Holz 2017Externe SeitenJugendarbeit LuckenwaldeBildungskreditBerufePostBibliothekSocial MediaUnser SchullebenProjekteAbteilung 1Abteilung 2VolleyballturnierZeugnisse Abi 2019Gläsernes LaborWildbienen, ProjektWildbienenwieseBG17 FotoasstellungWas ist mit Antonia?Zeugnisausgabe GOST 2018Abteilung 3Jugendclub in LitauenHurra! Wir sind da!Einschulung der ErzieherklasseSozialassistent werdenAbteilung 4Standortfest 2019Sprachreise 2019Sprachreise 2018Projekte im ArchivFördervereineFörderverein OSZ Teltow-Fläming e. V. Förderverein BerufsausbildungPartnerschulenGästebuchTag der offenen Tür 2019Unsere AusbildungBerufliches GymnasiumWirtschaftSozialwesenGestaltungs- u. MedientechnikTechnikAusbildungsberufe (Dual)BerufskraftfahrerFachkraft für LagerlogistikIndustriemechanikerWerkzeugmechanikerKraftfahrzeugmechatronikerMedizinischer FachangestellterBürokaufmannKaufmann im EinzelhandelZahnmedizinischer FachangestellterFachoberschuleFOS Wirtschaft u. Verwaltung (zweijährig)FOS Soziales (zweijährig)FOS Technik (zweijährig)BerufsfachschuleSozialassistentFachschuleSozialpädagogik (Erzieher)Flyer (PDF) zu Ausbildungsangeboten
OSZ Teltow-Fläming: 10. Sprachreise nach Großbritannien Die Abteilung 4 des OSZ bereist mit den Schülern der 12. Klasse jedes Jahr einen anderen Ort in Großbritannien. "Es war so eine schöne Zeit. Ich wäre gerne noch länger geblieben.“ So eine Schülerin des Oberstufenzentrums Teltow-Fläming über ihren kürzlich beendeten Aufenthalt in England. Anlass hierfür war die Sprachreise, an der alle Schüler der 12. Klasse des beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule teilnehmen durften. Die Fahrt fand nun schon zum zehnten Mal statt und wurde von den Lehrern Frau Stecker, Herrn Emmelmann und Frau Lehmberg begleitet und organisiert. Obwohl zu Anfang noch einige sprachliche Unsicherheiten herrschten, waren alle Teilnehmer gespannt und voller Vorfreude auf die kommende Woche. Am 18.08.2019 begann die Reise mit einer 10-stündigen Busfahrt, gefolgt von der Fährüberfahrt nach England. Hier hatten die Schüler zum ersten Mal Gelegenheit dazu, sich untereinander besser kennenzulernen und sich über ihre Erwartungen und Wünsche auszutauschen. Nach einer weiteren Busfahrt am nächsten Morgen begann das eigentliche Programm der Bildungsreise. In Leeds hatten die Schüler die Möglichkeit den Leeds Kirkgate Market den größten überdachten Markt in Europa mit mehr als 800 Ständen und Geschäften zu besichtigen. Hier konnten sie ebenfalls zum ersten Mal ihre sprachlichen Kenntnisse unter Beweis stellen als es an das Verhandeln mit Verkäufern und die Orientierung in der Stadt ging. Am Abend dieses ersten erlebnisreichen Tages lernten die Schüler in Scarborough ihre Gastfamilien kennen, bei denen sie die Woche über unterkommen würden, und die ihnen einen Einblick in das typisch englische Leben ermöglichen sollten. Am darauffolgenden Tag fand sich die Gruppe zunächst für den dreistündigen Sprachunterricht zusammen. Der Unterricht mit den Muttersprachlern ermutigte die Teilnehmer dazu, sich ausführlich mit der Sprache auseinanderzusetzen und regte zu interessanten Unterhaltungen an. Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Rollenspielen, dem Schreiben von kurzen Texten und der Auseinandersetzung mit Themen wie Politik, Urlaub und Freizeit, konnten die Gruppen ihren Wortschatz erweitern, was allen Teilnehmern viel Freude bereitete. Der Unterricht wurde mit viel positivem Feedback der Lehrer sowie der Schüler als voller Erfolg angesehen. Im weiteren Verlauf des Tages besichtigte die Gruppe das Scarborough Castle eine römische Burgruine aus dem 12. Jahrhundert. An der Küste gelegen und zum größten Teil von Gras überwachsen bot das Gemäuer und dessen Gelände einen atemberaubenden Ausblick auf die Nordsee und die Umgebung Scarboroughs. Nach einer kurzen Erkundungstour durch die Stadt folgte der Ausflug nach Whitby. Die Kleinstadt ist besonders bekannt für ihre Abtei, die Bram Stoker beim Verfassen seines Werkes Dracula als Inspiration gedient haben soll. Der zweite Tag der Reise brachte viele neue Eindrücke mit sich, weshalb die Schüler abends erschöpft, aber zufrieden zu ihren Gastfamilien zurückkehrten. Am Dienstag endete der zweitägige Sprachunterricht mit ein paar herzlichen Worten der Auswertung vom dortigen Organisationsleiter. Dieser meinte, noch nie so eine gute Gruppe unterrichtet zu haben, bei der alle Mitglieder motiviert und sympathisch waren. Am Nachmittag folgte ein Ausflug nach York, wo sich die Schüler bei einem englischsprachigen geführten Stadtrundgang einen Eindruck von der Stadt mit dem York Minster, einer imposanten Kathedrale, und den Shambles, einer mittelalterlichen Straße mit vielen kleinen Geschäften machen konnten. In der zu römischen Zeiten bedeutendsten Stadt Englands konnte die Gruppe in die Vergangenheit eintauchen. Am darauffolgenden Tag mussten sich die Teilnehmer bereits von ihren Gastfamilien verabschieden, was sich für alle beteiligten als emotionale Angelegenheit herausstellte. Viele Gasteltern meinten, sie würden ihre Schüler am liebsten noch länger dabehalten; die Jugendlichen hätten auch gern mehr Zeit in den Familien verbracht. Wie zu Hause habe man sich gefühlt. Als alle Koffer, Schüler und Lehrer sicher im Bus untergebracht waren, begann der letzte Tag in England mit einem Besuch des Ripley Castle einem eindrucksvollen Schloss, das sich seit etwa 700 Jahren im Besitz der Familie Ingleby befindet und das ihren Angehörigen auch heute noch als Wohnsitz dient. Dort erlebten wir eine interessante englischsprachige Führung. Auf dem Weg zurück zur Fähre machte die Reisegruppe einen letzten Zwischenstopp in Harrogate, wo sie die Gelegenheit hatten, sich vor der langen Reise die Beine zu vertreten und sich mit Verpflegung einzudecken. Auf der Fähre angelangt traf man sich auf dem obersten Deck, wo die Schüler den Abend gemeinsam ausklingen ließen. Am 23.08.2019 kam die Gruppe nach langer Reisezeit wieder am Ludwigsfelder Bahnhof an. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass die Sprachreise eine tolle Erfahrung war, welche die Schüler eng zusammengeschweißt und wunderbare Erinnerungen geschaffen hat. Es lässt sich sagen, dass das Reisen bildet - nicht nur den Geist, sondern auch Freundschaften und Gemeinschaften. Die Jahrgangsstufe 12 bedankt sich hiermit bei dem Organisationsteam der Reise für die Ermöglichung dieser unvergesslichen Zeit. Annika Tomowski, Schülerin des OSZ-TF
Sprachreise_2019.png